Maßgeschneidertes Training

Wie können sich Höhlentaucher bei einem Unfall gegenseitig in einem tagfernen Trockenteil helfen?Theorie & Praxis: Tragentechnik

Speziell für das "Project Baseline - Reseau de L'Ouysse" von Funis konzipiert, wurden in zwei Tagen alle relevanten Themen für einen solchen Fall behandelt. Praxisteile und umfangreiches theoretisches Wissen wechselten sich ab.

Aufbauend auf Grundlagenwissen zu Seilen und Knoten wurden Sicherungstechniken und Möglichkeiten zum seilgestützten Transport eines Patienten theoretisch vorgestellt und gemeinsam geübt. Der Umgang mit verschiedenen Tragen, improvisierte Techniken zum horizontalen Transport und umfangreiches Wissen zu Verankerungen kamen hinzu. Auch Möglichkeiten zur Gesteinsbearbeitung wurden gezeigt und konnten praktisch umgesetzt werden.

Seilbahntechnik

Der Einbau von stationären Befahrungshilfen wurde von den Teilnehmer aus der Theorie in die Praxis umgesetzt. Vom Stiftensteig über Handseile bis hin zu fest installierten Leitern reichte das Spektrum der vorgestellten Techniken.

Björn Wegen von der ortsansässigen Höhlenrettung hatte für uns mit dem Zugang zu einem Steinbruch ein optimales Übungsgelände organisiert.

Der ersten Tag schloss mit einer mehrstündigen Rettungsübung ab, bei der die Teilnehmer das Erlernte praktisch umsetzen konnten.

Rettungsübung

Im zweiten Kurstag wurden verschiedene Kommunikationsmittel vorgestellt und es konnte sowohl drahtgebunden, als auch mit dem System CaveLink per Funk gearbeitet werden. Die CaveLink-Geräte wurden uns freundlicherweise vom Hersteller (Felix Ziegler) zur Verfügung gestellt.

Der Langzeitaufenthalt in einer Höhle, medizinisches Fachwissen zur Unterkühlung und deren Bekämpfung, Frakturen und die richtige Imobilisation mit SamSplint, Halskrause und Kunstharzschienen und wichtiges Wissen rund um die Schmerzbekämpfung waren weitere Themen.

Lehrsaal

Wir bedanken uns bei der Tauchergruppe für die Beauftragung und die aktive Teilnahme!

Ohne unsere Unterstützer wäre der Kurs nicht in dieser Form möglich gewesen:

  • Björn Wegen (Höhlenrettung NRW)
  • Felix Ziegler (CaveLink)
  • Dr. Nico Petterich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − acht =